+3 Punkte
vor in iPhone von (76.9k Punkte)

Finden Sie heraus, welches Handy besser ist und warum, ob das iPhone 14 oder das Samsung Galaxy S22.


1 Antwort

+4 Punkte
vor von (76.9k Punkte)
 
Beste Antwort

ZWEI HANDYS, DIE AUF RECYCELTE DESIGNS UND BILDSCHIRME GLEICHER GRÖSSE SETZE
AUSSERGEWÖHNLICHE LEISTUNG FÜR BEIDE HIGH-EN
KAMERAS, WO SIE AM MEISTEN AUFFALLEN
BATTERIEN UND ANDERE FUNKTIONEN
PREISE, SCHLUSSFOLGERUNGEN UND MEINUNG: WAS IST BESSER, DAS IPHONE 14 ODER DAS SAMSUNG GALAXY S22?

iPhone 14 vs Samsung Galaxy S22, Unterschiede, Vergleich und was ist besser

iPhone 14 Samsung Galaxy S22
Bildschirm 6,1 Zoll Super Retina XDR OLED-Technologie, FullHD+ Auflösung von 2.532 x 1.170 Pixel, 19,5:9 Format, 60 Hz Bildwiederholfrequenz, True-Tone und widerstandsfähiges Glas 6,1 Zoll Dynamic AMOLED 2X-Technologie, 19,5: 9-Format, FullHD + -Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixel, 120 Hz adaptive Bildwiederholfrequenz und Corning Gorilla Glass Victus + -Schutz
Hauptkammer – 12-Megapixel-Hauptsensor mit f/1,5-Brennweite
– Sekundärsensor mit 12-Megapixel-Weitwinkelobjektiv mit f/2,4-Brennweite
– 50-Megapixel-Hauptsensor mit f/1,8-Blende
– 10-Megapixel-3x-Tele-Sekundärsensor mit f/2,4-Blende
– 12-Megapixel-Weitwinkel-Tertiärsensor mit f/2,2-Blende
Selfie-Kamera 12 Megapixel mit f/1.9 Brennweite 10-Megapixel-Hauptsensor mit f/2.2-Brennweite
Interner Speicher 128, 256 oder 512 GB 128o 256 GB UFS 3.1
Erweiterung Nicht verfügbar Nicht verfügbar
Prozessor und Arbeitsspeicher – A15 Bionic Chip von 5 Nanometern und sechs Kernen bei 3,22 GHz max. mit Fünfkern-GPU
– 6 GB RAM
– Exynos 2200 4 nm Octa-Core 2,8 GHz max. (Europa und andere Regionen)
– Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 4 Nanometer und acht Kerne bei 3,0 GHz max. (USA / China)
8 GB RAM
Schlagzeug 1 Tag Akkulaufzeit, 20 W kabelgebundenes Laden, 15 W MagSafe kabelloses Laden und 7,5 W Qi-Laden 3.700 mAh mit 25-W-Schnellladung, 15-W-Wireless-Charging und 4,5-W-Reverse-Wireless-Charging
Betriebssystem iOS 16 Android 12 unter OneUI 4.1
Verbindungen 5G, 4G LTE, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac/6 Dualband, Bluetooth 5.3, GPS + GLONASS, NFC für kontaktloses Bezahlen über Apple Pay und Lightning Input 5G, 4G LTE, WiFi 802.11 a/b/g/n/ac/6 Dualband, Bluetooth 5.2, GPS + GLONASS, NFC für kontaktloses Bezahlen und USB Typ C
Sim Dual Nano eSIM (wird in einigen Märkten Nano-SIM-Unterstützung haben) Dual-Nano-SIM
Entwurf Farben: schwarz, weiß, lila, hellblau und rot Farben: schwarz, weiß, grau, grün, lavendel und blau
Dimensionen und Gewicht 146,7 x 71,5 x 7,8 mm und 172 Gramm 146 x 70,6 x 7,6 mm und 168 Gramm
Ausgewählte Funktionen Gesichtserkennung, Stoßerkennung, Wasserfestigkeit nach IP68 und 4K-Kinomodus mit 30 fps für Videoaufnahmen mit Feldunschärfeeffekt Ultraschall-Fingerabdrucksensor unter dem Display, AKG-Stereolautsprecher und Wasserfestigkeit nach IP68
Veröffentlichungsdatum Verfügbar Verfügbar
Preis Ab 799 Dollar (USA) / 1.009 Euro (Spanien) Ab 800 Euro

Das iPhone 14 wurde als eines der derzeit besten Handys auf den Markt gebracht und konkurriert aus diesem Grund bereits mit dem Samsung Galaxy S22, einem weiteren durchaus konkurrenzfähigen Gerät. Um festzustellen, welches der beiden besser ist und warum , vergleichen wir sie jetzt gründlich. Dazu werfen wir einen Blick auf seine Hauptmerkmale und technischen Spezifikationen sowie seine Preise.

  • Samsung Galaxy S22 Angebot für 660 Euro : Amazon
  • iPhone 14 für 1.010 Euro : Amazon

Die im Artikel angegebenen Preise können im Laufe der Zeit variieren, daher beschränken wir uns von tuexperto.com darauf, die Unterschiede zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zu analysieren.

ZWEI HANDYS, DIE AUF RECYCELTE DESIGNS UND BILDSCHIRME GLEICHER GRÖSSE SETZE

iPhone 14-Funktionen

Das iPhone 14 ist ein Handy, das sich im Guten wie im Schlechten nicht vom iPhone 13 unterscheidet, da es in Bezug auf die Konstruktion die gleiche Oberfläche aufweist und ein Bildschirmdesign mit einer länglichen Kerbe ohne jede Änderung aufweist. Das Samsung Galaxy S22 ist seinerseits auch identisch mit dem Galaxy S21, mit Ausnahme der Sensoren der Rückkamera, die etwas größer sind. Nun, zwischen diesen beiden Geräten ist der bestehende Unterschied auf ästhetischer Ebene bemerkenswert , da sie sehr ausgeprägte Persönlichkeiten haben.

Zunächst einmal verfügt das iPhone 14, wie auf den Bildern zu sehen, über ein rückseitiges Kameramodul mit zwei diagonalen Sensoren , während das Samsung-Handy über drei Shooter verfügt und diese vertikal ausgerichtet hat. Die andere Sache ist, dass, wie wir gerade erwähnt haben, die erste weiterhin die längliche Kerbe auf dem Bildschirm für ihren Frontsensor und die Gesichtserkennung verwendet, während das Galaxy S22 auf ein Loch setzt, das nur die Funktion hat, die Selfie-Kamera aufzunehmen.

Der Bildschirm des iPhone 14 hat eine Diagonale von 6,1 Zoll und eine FullHD + -Auflösung von 2.532 x 1.170 Pixeln, zusätzlich zur OLED Super Retina XDR-Technologie. Im Gegenzug hat es eine Bildwiederholfrequenz von 60 Hz. Mittlerweile hat das Samsung Galaxy S22 ein Panel, das ebenfalls 6,1 Zoll groß ist, mit dem Unterschied, dass es sich um Dynamic AMOLED 2X-Technologie handelt, seine Auflösung ist FullHD + von 2.340 x 1.080 Pixel und das Die Bildwiederholfrequenz beträgt 120 Hz und ist in diesem Segment höher.

AUSSERGEWÖHNLICHE LEISTUNG FÜR BEIDE HIGH-EN

Samsung-Galaxie s22

Da wir es mit zwei erstklassigen Flaggschiff-Telefonen zu tun haben, können wir keine schlechte Leistung erwarten, wenn anspruchsvolle Aufgaben, Anwendungen und Spiele ausgeführt werden. Glücklicherweise enttäuscht keiner in diesem Abschnitt.

Zunächst einmal ist der Prozessor-Chipsatz im iPhone 14 der bereits bekannte und beliebte 5-Nanometer-Apple A15 Bionic , den wir seit einem Jahr kennen, seit er im iPhone 13 mit sechs Kernen debütierte, die mit einer Frequenz arbeiten mit einem maximalen Takt von 3,23 GHz. Allerdings ist dieser A15 Bionic jetzt 18 % leistungsstärker, wenn es um die Ausführung von Spielen, Grafiken und Multimedia im Allgemeinen geht, da er über eine Fünf-Kern-GPU verfügt. Auf diese Weise verspricht Apple mit dem iPhone 14 ein flüssigeres Spielerlebnis.

Dazu müssen wir auch die 6 GB RAM hinzufügen, die in diesem Modell verfügbar sind, sowie einen internen Speicherplatz von 128, 256 oder 512 GB, der, wie könnte es anders sein, nicht durch die Verwendung einer microSD-Karte oder einer erweitert werden kann andere Methode.

In Bezug auf die Leistung des Samsung Galaxy S22 finden wir das Beste für das High-End-Android, nämlich den Snapdragon 8 Gen 1-Chipsatz , ein Stück, das zusammen mit seiner Plus-Version das derzeit leistungsstärkste von Qualcomm ist. Und dieser Chipsatz, der nur für das in den USA, Lateinamerika und China verkaufte Galaxy S22 bestimmt ist, besteht aus einer Knotengröße von 4 Nanometern und acht Kernen, die mit einer maximalen Bildwiederholfrequenz von 3,00 GHz arbeiten Für den europäischen Markt ist der in diesem Mobiltelefon offiziell verfügbare Prozessor Samsungs Exynos 2200, der ebenfalls eine Knotengröße von 4 Nanometern hat, aber über acht Kerne verfügt, die mit einer niedrigeren Frequenz von maximal 2,8 GHz arbeiten.

Bei den Speicheroptionen des Galaxy S22 haben wir 8 GB RAM und 128 oder 256 GB nicht erweiterbaren internen Speicherplatz.

KAMERAS, WO SIE AM MEISTEN AUFFALLEN

Iphone 14 kamera und preis

Apple und Samsung gehören zweifellos zu den Handyherstellern, die im Fotobereich am besten abschneiden, und das iPhone 14 und das Samsung Galaxy S22 sind ein Beweis dafür.

Das iPhone 14 verfügt über ein Dual-Kamerasystem, bestehend aus einem 12-Megapixel-Hauptkamerasensor mit f/1,5-Blende und optischer Bildstabilisierung (OIS). Der andere Auslöser, der den bereits ausführlichen begleitet, ist ein 12-Megapixel-Weitwinkelobjektiv mit f/2.4-Blende und 120°-Sichtfeld. Außerdem ist es mit beiden Objektiven möglich, Videos in 4K-Auflösung mit 60 Bildern pro Sekunde aufzunehmen und für Videos mit unscharfem Hintergrundeffekt steht wieder der Cinematic-Modus zur Verfügung.

Das Samsung Galaxy S22 hingegen verwendet ein Drei-Sensor-Fotosystem. Die erste ist die Hauptkamera und hat eine Auflösung von 50 Megapixeln mit f/1.8-Blende und OIS. Das zweite ist ein Teleobjektiv mit 10 Megapixel Auflösung und 3-facher Vergrößerung. Und schließlich ist der dritte Sensor ein 12-Megapixel-Weitwinkelsensor mit f/2.2-Blende und 120°-Sichtfeld. In diesem Handy ist die maximale Videoaufzeichnungsauflösung höher als die des iPhone 14, da sie bis zu 8K bei 24 Bildern pro Sekunde erreicht.

Für Selfies hat das iPhone 14 einen 12-Megapixel-Frontsensor mit f/1.9-Blende , während der auf dem Samsung-Handy ein 10-Megapixel-Sensor mit f/2.2-Blende ist. Beide Kameras können auch in 4K mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

BATTERIEN UND ANDERE FUNKTIONEN

Samsung Galaxy S22 Funktionen

Wie üblich hat Apple keine Daten zum Akku des iPhone 14 preisgegeben , aber zumindest hat es gezeigt, dass die Autonomie für einen durchschnittlichen Benutzer ausreicht, um mit einer einzigen Ladung das Ende des Tages zu erreichen. In diesem Sinne besteht Kompatibilität mit 15 W MagSafe und 7,5 W Qi-Laden.Außerdem ist das Ladekabel immer noch Lightning.

Das Samsung Galaxy S22 verfügt seinerseits über einen Akku mit einer Kapazität von 3.700 mAh mit Unterstützung für schnelles Laden mit 25 W, kabelloses Laden mit 15 W und kabelloses Reverse-Laden mit 4,5 W. Hier finden wir einen USB-C-Eingang zum Aufladen per Kabel.

In Bezug auf andere Funktionen verfügen beide über 5G-Konnektivität, Wi-Fi 6, NFC für kontaktloses Bezahlen, GPS und nur beim iPhone 14 Satellitenverbindung (in Kürze nur in den USA und Kanada verfügbar) . Ansonsten sind sie mit IP68-Wasserbeständigkeit und Stereolautsprechern ausgestattet, aber nur das Samsung Galaxy S22 verfügt über einen Ultraschallsensor unter dem Display zum biometrischen Entsperren; Das iPhone 14 hat nur Face ID. Außerdem verfügt keiner über einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss. Zu erwähnen ist noch, dass ersteres mit iOS 16 als Betriebssystem kommt und das zweite mit Android 12 unter One UI 4.1.

PREISE, SCHLUSSFOLGERUNGEN UND MEINUNG: WAS IST BESSER, DAS IPHONE 14 ODER DAS SAMSUNG GALAXY S22?

Das iPhone 14 wurde mit einem offiziellen Startpreis von rund 800 US-Dollar für die USA eingeführt. Für Spanien steigt dieser Preis auf 1.010 Euro. Auf der anderen Seite ist das Samsung Galaxy S22 normalerweise mit einem Startpreis von 800 Euro erhältlich , obwohl es an einigen Stellen je nach aktuellem Angebot zu einem niedrigeren Preis als dem genannten erworben werden kann.

Nun, welches besser ist und warum, geben wir das Samsung Galaxy S22 als Gewinner dieses Vergleichs an, und die drei Hauptgründe dafür sind, dass es einen Bildschirm mit der doppelten Bildwiederholfrequenz hat und ein Teleobjektiv zum Vergrößern verwendet Kamera (Zoom) mit mehr Details und Schärfe, und sie ist deutlich günstiger, für mindestens 200 Euro.


2.8k Fragen

3.2k Antworten

0 Kommentare

3 Nutzer

...