+4 Punkte
vor in Telefon von (76.9k Punkte)

Dies sind alle Unterschiede zwischen dem Poco M3 und dem neu veröffentlichten M5.


1 Antwort

+5 Punkte
vor von (76.9k Punkte)
 
Beste Antwort

DESIGN: WIR BLEIBEN TROTZ ALLEM BEI POLYCARBONAT
VERBESSERUNGEN AUF DEM BILDSCHIRM, OBWOHL WIR UNS WIEDER MIT EINEM MITTELMÄSSIGEN PANEL TREFFE
MEDIATEK VS QUALCOMM, DER ÜBLICHE KAMPF, DER EINEN UNTERSCHIED MACHEN KANN
DER FOTOGRAFISCHE TEIL LEIDET UNERKLÄRLICHERWEISE UNTER KÜRZUNGEN
WENIGER AKKU: DIE M-SERIE VERLIERT IHREN CHARME
PREIS, MEINUNG UND FAZIT, LITTLE M5 ODER LITTLE M3?

Poco M5 vs Poco M3, Unterschiede, Vergleich und welches ist besser

bisschen m5 Poco M3
Bildschirm 6,58 Zoll, IPS-Technologie, Full-HD+-Auflösung, dynamische Bildwiederholfrequenz bis zu 90 Hz, Touch-Bildwiederholfrequenz bis zu 240 Hz, 500 Nits maximale Helligkeit und Corning Gorilla Glass-Schutz 6,53 Zoll, IPS-Technologie, Full HD+-Auflösung, 60 Hz Standard-Bildwiederholfrequenz, 400 Nits maximale Helligkeit und Corning Gorilla Glass 3-Schutz
Hauptkammer – 50 Megapixel Hauptsensor und f/1.8 Brennweite
– 2 Megapixel sekundärer Tiefensensor und f/2.4 Brennweite 
– Tertiärsensor mit 2 Megapixel Makroobjektiv und f/2.4 Brennweite
– 48-Megapixel-Hauptsensor und f/1,8-Brennweite
– 5-Megapixel-Sekundärsensor mit Makroobjektiv und f/2,4-Brennweite
– 2-Megapixel-Tertiärsensor für Porträtmodus und f/2,4-Brennweite
Selfie-Kamera 5 Megapixel Hauptsensor und Brennweite f/2.2 8 Megapixel Hauptsensor und Brennweite f/2.05
Interner Speicher 64 und 128 GB vom Typ UFS 2.1 und 2.2 64 und 128 GB vom Typ UFS 2.1 und 2.2
Erweiterung Ja, über microSD-Karten bis zu 1 TB Ja, über microSD-Karten bis 512 GB
Prozessor und Arbeitsspeicher MediaTek Helio G99
4 und 6 GB RAM
Qualcomm Snapdragon 662
4 GB RAM
Schlagzeug 5.000 mAh mit 18 W Schnellladung  6.000 mAh mit 18 W Schnellladung
Betriebssystem MIUI 13 für POCO basierend auf Android 12 MIUI 12 für POCO basierend auf Android 10
Verbindungen 4G LTE, WiFi 802.11 a/b/g/n Dualband, Bluetooth 5.3, GPS + GLONASS, Kopfhöreranschluss, UKW-Radio und USB Typ C 4G LTE, WiFi 802.11 a/b/g/n Dualband, Bluetooth 5.0, GPS + GLONASS, Kopfhöreranschluss, UKW-Radio und USB Typ C
Entwurf Polycarbonat-Finish
Farben: schwarz, grün und gelb
Polycarbonat-Finish
Farben: weiß, blau und schwarz
Maße 163,99 x 76,09 x 8,9 Millimeter und 201 Gramm 162,3 x 77,3 x 9,6 Millimeter und 198 Gramm
Ausgewählte Funktionen Seitlicher Fingerabdrucksensor, Software Face Unlock, 18 W Schnellladung, Infrarotsensor, Corning Gorilla Glass-Schutz, 4G Dual mit der Möglichkeit, zwei SIM-Karten zu installieren, Kopfhöreranschluss... Seitlicher Fingerabdrucksensor, Software-Face-Unlock, 18-W-Schnellladung, Infrarotsensor, Corning Gorilla Glass-Schutz, Kopfhöreranschluss...
Veröffentlichungsdatum Verfügbar Verfügbar
Preis Ab 190 Euro Ab 130 Euro

Poco hat gerade das neue Poco M5 vorgestellt, das die Nachfolge des vor mehr als einem Jahr eingeführten Poco M3 antritt, da die einfachere Version hierzulande nicht durch ein gleichwertiges Modell ersetzt wurde, sondern durch das M4 Pro in seinen 4G- und 4G-Versionen 5G. Die neue Version der asiatischen Firma erneuert nicht nur einen Teil des technischen Teils, sondern verbessert auch einige Komponenten wie den Bildschirm, den Prozessor oder die Konnektivität. Aber reichen diese Argumente aus, um den Kauf des Geräts zu rechtfertigen? Wir haben alle Unterschiede zwischen dem Poco M3 und dem Poco M5 analysiert, um diese Frage zu beantworten .

  • Aktionsangebot Poco M5 für 170 Euro : Amazon (endet in 4 Tagen ab dem 12. September).

Die im Artikel angegebenen Preise können im Laufe der Zeit variieren, daher beschränken wir uns von tuexperto.com darauf, die Unterschiede zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zu analysieren. Andererseits können die Spezifikationen je nach Markt variieren.

DESIGN: WIR BLEIBEN TROTZ ALLEM BEI POLYCARBONAT

So ist es. Kunststoff ist wieder einmal der Protagonist in einem Design, das geschwungene Linien beseitigt und auf quadratische Kanten setzt, die die Ergonomie des Poco M5 verschlechtern. Tatsächlich ist das Telefon etwas schwerer (ungefähr 3 Gramm Unterschied), obwohl dies auf die Größe seines Bildschirms zurückzuführen ist, der von 6,53 Zoll beim Poco M3 auf 6,58 Zoll reicht.

Poco M5 vs Poco M3, Unterschiede, Vergleich und was ist besser 1

So sieht das Poco M5 in seinen drei Farben aus.

Wo wir auch Abweichungen finden, sind die restlichen Abmessungen, insbesondere die Dicke, mit nicht weniger als 0,7 Millimetern Unterschied . Der Grund? Eine kleinere Batterie in der neuen Version, die in der vorherigen Iteration stark aufgefallen ist. Die restlichen Elemente bleiben in derselben Linie: seitlicher Fingerabdrucksensor, 3,5-Millimeter-Kopfhöreranschluss, USB-Typ-C-Ladeanschluss, Kerbe in Form eines Wassertropfens und so weiter. Auf der anderen Seite haben beide Corning Gorilla Glass-Schutz auf dem Bildschirm, obwohl der Standard beim Poco M5 nicht angegeben ist (beim Poco M3 gibt es die dritte Version).

VERBESSERUNGEN AUF DEM BILDSCHIRM, OBWOHL WIR UNS WIEDER MIT EINEM MITTELMÄSSIGEN PANEL TREFFE

Im Bildschirmbereich beschränken sich die eingeführten Verbesserungen auf die maximale Helligkeitsstufe, die Panel-Aktualisierungsrate und die Touch-Sampling-Rate, da beide von derselben Technologie und Auflösung (IPS-Matrix und Full-HD+-Auflösung) ausgehen.

wenig-m3-mobil

Kleiner M3 in Gelb.

Insbesondere bietet das Poco M5 bis zu 500 Nits Helligkeit im Vergleich zu 400 beim Poco M3 sowie eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz im Vergleich zu 60 beim oben genannten Terminal. Die Bildwiederholfrequenz des Touchpanels steigt auf bis zu 240 Hz, was die Reaktion des Telefons bei der Interaktion mit den verschiedenen Elementen erheblich verbessert.

MEDIATEK VS QUALCOMM, DER ÜBLICHE KAMPF, DER EINEN UNTERSCHIED MACHEN KANN

Der Poco M5 hat kürzlich den neuen MediaTek Helio G99 veröffentlicht, der von der asiatischen Firma vorgestellt wurde. Dieser Prozessor ersetzt den Snapdragon 665, den der Poco M3 montiert, ein Modell, dessen Unterschied zum ersten laut auf Geekbench durchgeführten Tests 31% bei Multi-Core-Aufgaben und 77% bei Prozessen beträgt, die mehrere Kerne zugunsten des Helio G99 erfordern . Mit anderen Worten, der M5 ist stärker als sein Vorgänger, viel stärker. Die verfügbaren Speicherkonfigurationen bleiben natürlich mehr oder weniger erhalten: 64 und 128 GB mit 4 GB RAM. Glücklicherweise fügt das modernste Modell eine vitaminisierte Version mit 6 GB RAM hinzu.

Und was ist mit den restlichen Spezifikationen? Die Verbesserungen konzentrieren sich auf die Bluetooth- und 4G-Konnektivität, die von der 5.0- zur 5.3-Iteration und von der Dual-SIM-Technologie zur Dual-4G-Verbindung mit Standby-Modus reicht . Die Versionen von MIUI und Android werden auch für Poco und Android 12 auf MIUI 13 aktualisiert, sodass das Poco M5 voraussichtlich eine höhere Anzahl von Updates erhalten wird, da das Poco M3 mit MIUI 12 und Android 10 auf den Markt kam Das Terminal wird Android 13 und MIUI 14 oder 15 erreichen, abhängig von der Richtlinie der Marke in unserem Land.

DER FOTOGRAFISCHE TEIL LEIDET UNERKLÄRLICHERWEISE UNTER KÜRZUNGEN

Und sehr zu unserem Bedauern. Trotz der Tatsache, dass der Hauptsensor von 48 auf 50 Megapixel mit Phasenerkennungs-Autofokus geht, haben die restlichen Sensoren Einschnitte erlitten, beginnend mit der 5-Megapixel-Weitwinkelobjektivkamera, die in dieser neuen Version verschwindet , um auf eine Kamera mit zu wetten ein 2-Megapixel-Makroobjektiv, dessen Qualität zu wünschen übrig lässt. Es wird von demselben 2-Megapixel-Sensor für den Porträtmodus begleitet, den wir im Poco M3 gefunden haben.

Poco M5 vs Poco M3, Unterschiede, Vergleich und was ist besser 2

Kleiner M5.

In Bezug auf die Frontkamera senkt das Poco M5 die Auflösung auf 5 Megapixel im Vergleich zu den 8, die das M3 hatte. Ein weiteres Detail, das wir erwähnen müssen, ist der Mangel an nativer Unterstützung für die berühmte GCam durch die Community , die Google Pixel-Kameraanwendung, die die fotografischen Ergebnisse jedes Telefons mit einem Qualcomm-Prozessor erheblich verbessert. Wenn Sie einen Chip von MediaTek herstellen lassen, kann der Export aufgrund fehlender Treiber schwierig sein.

WENIGER AKKU: DIE M-SERIE VERLIERT IHREN CHARME

Das Poco M3 war damals das Telefon der Marke mit dem größten Akku. Wir sprechen von einer Batterie mit nicht weniger als 6.000 mAh, die es ermöglichte, zwei Tage realer Nutzung zu überschreiten. Der Poco M5 setzt auf einen 5.000-mAh-Akku, ein mehr als akzeptabler Wert, der jedoch im Vergleich zu seinem Gegenstück 20 % an Kapazität verliert. Die gute Nachricht ist, dass der Prozessor einen effizienteren Herstellungsprozess (6 Nanometer) hat, was den Verbrauch des Geräts bei einigen Aufgaben reduzieren könnte.

Wenn wir uns auf den Ladebereich konzentrieren, setzt die Marke erneut auf eine Leistung von 18 W. Aufgrund des Kapazitätsunterschieds zum Poco M3 sind die Wartezeiten in der neuen Version etwas kürzer, voraussichtlich 15%, wenn wir berücksichtigen, dass ein Teil der Energie in Wärme umgewandelt wird. Interessanterweise enthalten beide standardmäßig ein 20-W-Ladegerät, um die Herstellungskosten zu senken.

PREIS, MEINUNG UND FAZIT, LITTLE M5 ODER LITTLE M3?

Nachdem Sie alle Unterschiede zwischen Poco M5 und M3 analysiert haben, ist es an der Zeit, Schlussfolgerungen zu ziehen, die größtenteils von dem Preis abhängen, zu dem sich beide Terminals derzeit befinden. Berücksichtigt man, dass das Poco M3 von der Marke eingestellt wurde, steigt der Einstiegspreis von 130 Euro im Fremdhandel auf über 200 Euro, ein Wert, der den Einstiegspreis verdoppelt. Der Poco M5 seinerseits wird heute für 190 Euro auf den Markt gebracht, obwohl wir ihn für 170 Euro im Angebot finden können .

Kleine M3-Tricks, die Sie ausprobieren müssen

Poco M3.

Abgesehen vom Preis stehen wir in Wahrheit vor einer ziemlich bescheidenen Renovierung, mit den einzigen Unterschieden im Bildschirm und im Prozessor, zusätzlich zur Konnektivität. Lohnt sich der Wechsel? Die Wahrheit ist das nein , besonders wenn wir Aspekte wie Autonomie priorisieren, wo der Poco M3 auch heute noch konkurrenzlos ist. Wir können auch auf andere attraktivere Markenmodelle setzen, beispielsweise auf die der X-Serie oder sogar auf den M4 Pro 4G und 5G. Auch Xiaomi bietet in dieser Preisklasse sehr empfehlenswerte Endgeräte an, wie zum Beispiel das Redmi Note 11.

  • Aktionsangebot Poco M5 für 170 Euro : Amazon (endet in 4 Tagen ab dem 12. September).

2.8k Fragen

3.2k Antworten

0 Kommentare

3 Nutzer

...