+4 Punkte
vor in Telefon von (76.9k Punkte)

Finden Sie heraus, welches Handy besser ist und warum, ob das Poco M5 oder das Xiaomi Redmi Note 11.


1 Antwort

+5 Punkte
vor von (76.9k Punkte)
 
Beste Antwort

ZWEI TELEFONE, DIE SICH NICHT ÄHNELN UND ÄHNLICHE BILDSCHIRME HABEN, ABER MIT WICHTIGEN UNTERSCHIEDEN
MEDIATEK UND QUALCOMM ANWESEND
50-MEGAPIXEL-KAMERAS FÜR BEIDE GERÄTE
BATTERIEN UND ANDERE FUNKTIONEN
PREISE, SCHLUSSFOLGERUNGEN UND MEINUNG: WAS IST BESSER UND WARUM, DAS POCO M5 ODER DAS XIAOMI REDMI NOTE 11?

Poco M5 vs Xiaomi Redmi Note 11, Unterschiede, Vergleich und welches ist besser

bisschen m5 Xiaomi Redmi Note 11
Bildschirm 6,58 Zoll IPS-LCD-Technologie, 20:9-Format, FullHD+-Auflösung von 2.408 x 1.080 Pixel, 90 Hz Bildwiederholfrequenz und Corning Gorilla Glass 3 Glas 6,43 Zoll AMOLED-Technologie, 20:9-Format, FullHD+-Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel und 90 Hz Bildwiederholfrequenz und Corning Gorilla Glass 3
Hauptkammer – 50-Megapixel-Hauptsensor mit f/1.8-Brennweite, die Videos in FullHD-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann
– Sekundärsensor mit 2-Megapixel-Makroobjektiv mit f/2.4-Brennweite
– Tertiärsensor mit Bokeh 2 Megapixel mit Brennweite f/2.4
– 50-Megapixel-Hauptsensor mit f/1,8-Brennweite
– Sekundärsensor mit 8-Megapixel-Weitwinkelobjektiv mit f/2,2-Brennweite
– Tertiärsensor mit 2-Megapixel-Makroobjektiv mit f/2,4
-Brennweite – 2 Megapixel Quartärtiefe Sensor mit f/2.4 Brennweite
Selfie-Kamera 5-Megapixel-Hauptsensor mit f/2.2-Brennweite, der Videos in FullHD-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann 13-Megapixel-Hauptsensor mit f/2,4-Brennweite, der Videos in FullHD-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann
Interner Speicher 64 oder 128 GB UFS 2.2 64 oder 128 GB UFS 2.2
Verlängerung Verfügbar über microSD-Karte Verfügbar über microSD-Karte
Prozessor und Arbeitsspeicher – Mediatek Helio G99 6 Nanometer und acht Kerne bei 2,2 GHz max.
– 4 oder 6 GB RAM
– Qualcomm Snapdragon 680 6 Nanometer und acht Kerne bei 2,4 GHz max.
– 4 oder 6 GB RAM
Schlagzeug 5.000 mAh mit Unterstützung für kabelgebundenes Schnellladen mit 18 W 5.000 mAh mit Unterstützung für kabelgebundenes Schnellladen mit 33 W
Betriebssystem Android 12 unter MIUI 13 Android 12 unter MIUI 13
Verbindungen 4G LTE, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac Dualband, Bluetooth 5.3, GPS + GLONASS, UKW-Radio, NFC für kontaktloses Bezahlen, USB-Typ-C-Eingang und 3,5-mm-Klinkenbuchse für Kopfhörer 4G LTE, WiFi 802.11 a/b/g/n/ac Dualband, Bluetooth 5.0, GPS + GLONASS, NFC für mobiles Bezahlen, 3,5-mm-Kopfhöreranschluss und USB Typ C
SIM Dual-Nano-SIM Dual-Nano-SIM
Entwurf Farben: grün, gelb und schwarz Farben: schwarz, weiß und blau
Dimensionen und Gewicht 164 x 76,1 x 8,9 mm und 201 Gramm 159,9 x 73,9 x 8,1 mm und 179 Gramm
Ausgewählte Funktionen Seitlich angebrachter Fingerabdrucksensor und Infrarotsensor zur Steuerung externer Geräte Seitlich angebrachter Fingerabdrucksensor, IR-Sensor, Stereolautsprecher und Spritzwasserschutz gemäß IP53
Veröffentlichungsdatum Verfügbar Verfügbar
Preis Ab 190 Euro Ab 180 Euro

Nach seiner kürzlichen Markteinführung hat sich das Poco M5 zu einer der interessantesten Optionen unter den preisgünstigen Mittelklasse-Handys entwickelt. Dies macht es zu einem direkten Rivalen des Xiaomi Redmi Note 11, einem anderen Gerät aus der gleichen Reihe, das für den Preis, zu dem es verkauft wird, wirklich konkurrenzfähige Funktionen bietet. Um festzustellen, welches der beiden Telefone besser ist und warum, vergleichen wir sie jetzt gründlich, basierend auf ihren wichtigsten technischen Spezifikationen und Preisen.

  • Angebot des 64 GB Poco M5 für 170 Euro : Amazon
  • Xiaomi Redmi Note 11 128 GB Angebot für 185 Euro : Amazon

Die im Artikel angegebenen Preise können im Laufe der Zeit variieren, daher beschränken wir uns von tuexperto.com darauf, die Unterschiede zum Datum der Veröffentlichung zu analysieren .

ZWEI TELEFONE, DIE SICH NICHT ÄHNELN UND ÄHNLICHE BILDSCHIRME HABEN, ABER MIT WICHTIGEN UNTERSCHIEDEN

Xiaomi KLEINE M5

Das ist der Poco M5

Das erste, was mit bloßem Auge bemerkt werden kann, ist der Designunterschied zwischen dem Poco M4 und dem Xiaomi Redmi Note 11 , da sich beide für unterschiedliche Inseln für den Frontkamerasensor entscheiden. Dies hinterlässt eine "V"-förmige Kerbe auf dem ersteren und ein Loch im Bildschirm auf dem letzteren. Ebenso ist der andere Aspekt, durch den sich beide Handys stark unterscheiden, das hintere Kameramodul, das sich beim Poco M5 über die obere Rückseite des Telefons erstreckt und beim Xiaomi Redmi Note 11 in einer kleinen rechteckigen Insel oben links sitzt es, mit einer anderen Organisation von Sensoren.

Ein weiterer bemerkenswerter Unterschied zwischen beiden Geräten betrifft das Gewicht, mit 22 Gramm zugunsten des Redmi Note 11, da es leichter ist. Und was die Abmessungen betrifft, ist es auch etwas kleiner und schlanker.

In Bezug auf die Bildschirme hat der im Poco M5 zu findende eine Diagonale von 6,58 Zoll , ist IPS-LCD-Technologie, hat eine FullHD + -Auflösung von 2.408 x 1.080 Pixel und eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Das Xiaomi Redmi Note 11, Andererseits ist es mit einer Größe von 6,43 Zoll kleiner. Auch dies ist AMOLED und seine Auflösung, obwohl es auch FullHD + ist, beträgt 2.400 x 1.080 Pixel. Darüber hinaus verfügt es über eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Im Übrigen sind beide Bildschirme durch Corning Gorilla Glass 3 geschützt, das Stößen, Kratzern, Stürzen und allen Arten von Missbrauch standhält.

MEDIATEK UND QUALCOMM ANWESEND

xiaomi redmi hinweis 11

Xiaomi Redmi Note 11

Für die Leistung des Poco M5 ist Mediateks Helio G99- Prozessorchipsatz verantwortlich , ein Stück 6 Nanometer und acht Kerne, die mit einer maximalen Taktfrequenz von 2,2 GHz arbeiten.Der in diesem Gerät zusätzlich verfügbare Arbeitsspeicher beträgt 4 oder 6 GB, während der interne Speicherplatz 64 oder 128 GB vom Typ UFS 2.2 beträgt und durch eine microSD-Karte erweitert werden kann.

Das Xiaomi Redmi Note 11 verfügt seinerseits über einen Qualcomm-Prozessor . In Frage kommt der Snapdragon 680, der ebenfalls eine Knotengröße von 6 Nanometern hat und trotz Octa-Core-Konfiguration bei einer höheren Taktfrequenz von maximal 2,4 GHz eine geringere Leistung bietet als der zuvor erwähnte Helio G99 das Poco M5. Dazu müssen wir hinzufügen, dass es auch mit einem 4- oder 6-GB-RAM-Speicher und einem internen Speicherplatz von 64 oder 128 ausgestattet ist, der ebenfalls vom Typ UFS 2.2 ist und die Speichererweiterung über eine microSD-Karte unterstützt.

50-MEGAPIXEL-KAMERAS FÜR BEIDE GERÄTE

Preis des Poco M5

Eines der Dinge, die das Poco M5 und das Xiaomi Redmi Note 11 gemeinsam haben, ist ein 50-Megapixel-Hauptkamerasensor auf der Rückseite. Diese verfügt über eine Blende von f/1.8, PDAF-Autofokus und eine Videoaufnahmekapazität in FullHD-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde.

Die anderen beiden Sensoren, die diesen Auslöser beim Poco M5 begleiten, sind ein 2-Megapixel-Makroobjektiv mit einer Blende von 1: 2,4 und ein weiteres, das ebenfalls 2 Megapixel hat und eine Blende von 1: 2,4 hat.

Da es im Fall des Xiaomi Redmi Note 11 eine Konfiguration von insgesamt vier Kameras gibt, sind die anderen drei Sensoren, die den 50-Megapixel-Hauptsensor begleiten, ein 8-Megapixel-Weitwinkelsensor mit f/2,2-Blende und zwei weitere 2 -Megapixel Ones mit f/2.4 Blende für Makrofotos und Field Blur Effekt.

Bei Selfie-Fotos hingegen ist der Frontsensor in der Displaykerbe des Poco M5 ein 5-Megapixel-Sensor mit f/2.2-Blende. Das Redmi Note 11 hingegen hat 13 Megapixel mit f/2.4 Blende. Mit beiden Selfie-Auslösern können Videos in FullHD mit 1080p bei 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden.

BATTERIEN UND ANDERE FUNKTIONEN

Führen Sie einen Hard Reset auf dem Xiaomi Redmi Note 11 durch

Der Akku im Inneren des Poco M5 hat eine Kapazität von 5.000 mAh und ist kompatibel mit 18 W-Schnellladung über einen USB-Eingang Typ C. Stattdessen unterstützt der des Xiaomi Redmi Note 11, der ebenfalls 5.000 mAh hat, die 33-W-Schnellladetechnologie , das in weniger als einer Stunde von leer auf voll aufgeladen werden kann, während die 18 W des Poco M5 etwa anderthalb Stunden benötigen, um eine Ladung abzuschließen.

Was andere Funktionen und technische Spezifikationen angeht, haben beide einen seitlich angebrachten Fingerabdruckleser zum biometrischen Entsperren, aber nur das Redmi Note 11 ist mit Spritzwasserschutz der Klasse IP53 und Stereolautsprechern ausgestattet. Was die Konnektivität betrifft, sind beide mit 4G LTE, Dualband-WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, GPS mit A-GPS, NFC für kontaktloses mobiles Bezahlen und Bluetooth ausgestattet Beim Poco M5 ist Version 5.3 und beim Xiaomi-Telefon 5.0. Beide verfügen außerdem über UKW-Radio, eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und einen Infrarotsensor zur Steuerung externer Heimgeräte wie Smart-TVs und Klimaanlagen.

Im Übrigen sind beide mit dem Android 12-Betriebssystem unter der MIUI 13-Anpassungsebene ausgestattet und können auf Android 13 aktualisiert werden.

PREISE, SCHLUSSFOLGERUNGEN UND MEINUNG: WAS IST BESSER UND WARUM, DAS POCO M5 ODER DAS XIAOMI REDMI NOTE 11?

Das Poco M5 wurde kürzlich auf den Markt gebracht und hat einen offiziellen Preis, der bei 190 Euro für die 4-GB-RAM-Version mit 64 GB internem Speicherplatz beginnt. Mittlerweile ist das Xiaomi Redmi Note 11 mit einem regulären Preis von rund 200 Euro auf den Markt gekommen, heute ist es aber je nach aktuellem Angebot schon für rund 180 Euro und noch weniger zu haben, da dieses Gerät schon deutlich länger auf dem Markt ist Anfang dieses Jahres veröffentlicht.

Nun, in Bezug darauf, welche der beiden Mittelklasse besser ist und warum, ist das Poco M5 überlegen , wenn auch nicht in allen Bereichen, wie Kameras und Akku. Und es ist so, dass dieses Telefon nicht mit einem Weitwinkelobjektiv ausgestattet ist und eine niedrigere Schnellladegeschwindigkeit als das Redmi Note 11 hat. Im Übrigen hat es bessere Funktionen, da es einen etwas größeren Bildschirm und einen Prozessorchipsatz hat Das bietet ein beträchtliches Plus an Leistung, Leistung und Fließfähigkeit, und in Bezug auf die Konnektivität verfügt es über eine neuere und fortschrittlichere Version von Bluetooth.

Das Xiaomi Redmi Note 11 hat seinerseits einige Vorteile zu berücksichtigen , wie z. B. Spritzwasserschutz vom Typ IP53, zwei Lautsprecher und geringeres Gewicht. Auch wenn der Bildschirm kleiner ist, verfügt er über die AMOLED-Technologie, die dem IPS-LCD-Panel des Poco M5 überlegen ist und es zu einer besseren Option für die Anzeige von Inhalten mit reinerem Schwarz und lebendigeren Farben macht.


2.8k Fragen

3.2k Antworten

0 Kommentare

3 Nutzer

...